Schloss Schielleiten

Das Barockschloss Schielleiten mit seiner eindrucksvollen Fassade wurde Anfang des 18. Jahrhunderts von den Reichsgrafen Wurmbrand-Stuppach erbaut.

Heute kann es auch als das Kulturzentrum der Oststeiermark bezeichnet werden. Hier wurden und werden kulturelle Akzente gesetzt, wie z.B. die Konzertreihe "Schielleitner Barockabende".

SPORT- UND FREIZEITZENTRUM

für Trainingskurse, 200 Betten, 43 ha Areal mit Sportanlagen im Schlosspark, große Mehrzweckhalle, Tennishalle, Sportfischerei, ideale Möglichkeiten für Seminargestaltung,  Seminarräume mit audiovisueller Ausstattung, Komfortzimmer.


Information:
Bundessport- und Freizeitzentrum  Schloss Schielleiten
Vockenberg 81
A-8223 Stubenberg am See
Tel.: +43 (0) 3176 / 8811
Fax: +43 (0) 3176 / 8811-342
Mail: schielleiten@remove-this.bsfz.at 
Web: www.bsfz.at